Spielkiste für unsere kleinste Mitbewohnerin

Kaum zieht ein kleines Baby ein gibt es 1000 Sachen die im Haushalt herumliegen – daher wurde es Zeit für eine kleine Kiste um wieder etwas Ordnung einkehren zu lassen.

Mit etwas Farbe und Stoffresten hab ich dieser alten Kiste schnell ein neues Aussehen verpasst.

Kinderzimmer/Wickeltisch Deko

In der Zeit daheim vor der Geburt unserer kleinen Maus wollte ich mich unbedingt kreativ betätigen. Aber zum Möbelschleifen oder Ähnlichem war ich nicht mehr in der Lage.

Daher wollte ich eine Kinderzimmerlampe basteln. Das hat nicht ganz so funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe, daher wurde daraus eine Balondeko für den Wickeltisch.

Baby Zimmer Lampe

Vor einiger Zeit, hat sich eine Freundin bei beklagt dass es keine hübschen Baby-Zimmer-Lampen gibt. Daher habe ich mich entschieden, es zu versuchen und Ihr eine zu gestalten. Das aufwendigste bei diesem Unterfangen war es die verschiedenen Utensilien dafür zu finden. Vermutlich tun sich jemand, der schon Kinder hat, leichter mit der Materialbeschaffung.

Schließlich habe ich es dann doch mit genügend Stoffresten, Schnüren, Knöpfen, Farben, Bändchen, Bügelbildern etc. geschafft folgende fertig zu stellen.

 

 

gestapelte Etagere

Da ich noch keine Etagere habe – allerdings Gäste bekomme wurde schnell diese flexible Etagere gebaut. Allerdings gilt „Vorsicht Rutschgefahr“! 😉

Bin gespannt wie sie dann mit Essen wirkt.

….

Und so wirkt Sie mit Essen.

Allerdings sollte man wenn man auf Nummer sicher gehen will, dafür sorgen dass die Tassen und Teller miteinander verbunden sind (ev. mit Heißkleber fixieren).

BelegteEtagere

Süßes Mitbringsel

Diesmal habe ich nicht nur die Muffins (Inhalt) selbst gemacht. Ich dachte mir, eine spezielle Verpackung dafür wäre doch mal etwas anderes.

Also bin ich zum Papiergeschäft ums Eck gegangen, habe mir einen Mehlspeisenkarton und einen Farbkarton gekauft. Den Mehlspeisenkarton habe ich zerlegt und als Schablone für meinen Grünen Karton verwendet – aufgezeichnet und ausgeschnitten. Mit etwas Uhu zusammengeklebt und fertig war die individuelle Verpackung.