Persönliches Lieblingsstück 2017

Schon lange war ich auf der Suche nach einem Pflanztisch bzw. Pflanzkommode. Aber überzeugt hat mich leider keine.

Dann fragte mich meine Mutter ob ich ihr altes Kastl aus den 70igern haben möchte. Kaum zu glauben dass die Maße für den vorgesehenen Platz genau passten.

Da ich es ja bekanntlich liebe alten Dingen einen neuen Anstrich zu geben entstand dieses coole Teil.

Später gesellte sich noch ein Stockerl für Little O in der Farbe dazu.

Ein Zaun für den Hibiskus

Da bei der Umgestaltung meines Garten Zaunelemente übergeblieben sind wurden diese kurzerhand zweckentfremdet.

Bretter gekürzt, gestrichen und verschraubt.

Bunter Kaffeetisch

Nach dem der kleine weiße Kaffee-Tisch nach dem 1. Winter nicht mehr meinen Ansprüchen entsprach wurde er etwas „gepimpt“. So jetzt ist der Frühling wirklich in den Garten eingezogen.

blühende Leiter

BluehendeLeiter03_web

Oft landen alte Leitern einfach beim Sondermüll, bei mir hat Sie einen neuen Zweck gefunden. Mit Sicherheit würde ich mich nicht mehr auf die morschen Sprossen stellen, aber als Halterung für meine Blumen, ideal und sieht auch noch nett aus.

BluehendeLeiter04_webBluehendeLeiter02_web

Gartenhütte

Gartenhuette01

Kleiner Garten kleine Garten-Geräte-Hütte. Einige haben es mir nicht geglaubt – aber nun steht Sie wirklich, meine kleine Gartenhütte.

Bereits letzten Herbst habe ich den Plan gezeichnet und mit Holz vom Baumarkt angefangen das Gerüst zu bauen. Dank der Hilfe meines Mannes steht Sie nun. Einiges an Palettenholz wurde zerlegt, zugeschnitten, verschraubt, geschliffen und lackiert.

Das alte Fenster von den Großeltern hat nun seinen neuen Einsatz gefunden und mit dieser Hütte ist nun unsere weiße Hauswand nicht mehr ganz so weiß.

Gartenhuette02 Gartenhuette03

 

 

Kaffee Ecke

Um die Sonnenseiten im Garten das ganze Jahr / den ganzen Tag nutzen zu können haben wir nun einen weiteren Platz zum Kaffeetrinken uns entspannen geschaffen. Ich habe die Sessel einfach passend zur Gartenhütte passend gestrichen und ein Tischerl gebaut.

Zuvor sahen die Sessel so aus und der Tisch war ein Bretterhaufen. IMG_0114

Hochbeet aus Palettenholz

Seit dem wir unseren Garten haben wurde die Gärtnerin in mir geweckt. Natürlich musste ich dann auch ein Hochbeet haben. Also haben wir kurzer Hand aus Palettenholz 2 Hochbeete gezimmert.

Die Beete wurden mit verschiedenen Schichten gefüllt und trotz des schlechten Wetters heuer – sind mir die Tomaten schon über den Kopf gewachsen.

Nächsten Frühjahr bekommt das Hochbeet noch einen Anstrich – bei der Farbe bin ich mir noch nicht sicher 😉

Hochbeet02

 

„Holz vorm Haus“ od. Steckerl-Übertopf

Nach langem ist es nun mal wieder Zeit meine gestalteten Sachen zu zeigen. Anlässlich unseres Umzugs konnte/kann ich mich nun im und rund um unser neues Haus so richtig austoben.

Vor dem Eingang habe ich nun seit einigen wenigen Tagen einen individuellen und selbst gemachten „Übertopf“ stehen. Anlässlich eines Besuches bei meiner Schwiegermutter habe ich mich etwas am Heizholz bedient. Die Bandsäge gestartet und nach dem Motto pi mal Daumen die Hölzer auf Maß gebracht. Die leicht unterschiedlichen Längen sind gewünscht.

Anschließend habe ich die Stöcke mit Hilfe von Bast aneinander geknotet um etwas Stabilität zu bekommen. Nach dem ein passender Plastikübertopf gefunden war, habe ich die Ast-Kette rundherum gewickelt und mit einem dickeren Bund Bast alles noch einmal zusammen gebunden. So konnte ich die geknüpften Stellen gut überdecken.

Im oberen Drittel habe ich das wiederholt und mit einer Masche ein zusätzliches nettes Detail geschaffen.

Jetzt muss sich nur mehr meine Pflanze erholen! 😉