Wandobjekt mit indirekter Beleuchtung

Leuchtbild02_web

 

Ich habe mir die Frage gestellt „Was mache ich mit einer großen weißen Wand?“ … und dann ist mir im warsten Sinn des Wortes ein Licht aufgegangen. (Februar 2010)

Aus einer Pressspannplatte, Holzkeilen, einem Lichtschlauch und Wandfarbe hab ich mir dann ein beleuchtes Wandbild gebaut. Das schwierige an diesem Projekt war nur die 2,80 m lange Holzplatte in meinem Auto zu verstauen.

Mittlerweile sind wir umgezogen und auch unser Wandbild hat bei meinem Schwager ein neues Zuhause gefunden (Sommer 2012).

1 Comment

  1. Christoph Bimminger 23. August 2013

    Tolle Idee, einfach klingende Umsetzung – eine gute Anregung für eines meiner folgenden Sanierungsprojekte!